WLAN für Leverkusener Fußgängerzonen?

Wer in den Leverkusener Stadtteilzentren unterwegs ist, könnte in den Fußgängerzonen bald kostenlos im Internet surfen. Das zumindest wünschen sich Leverkusens Jung-Politiker aus dem diesjährigen Jugendstadtrat und die die Stadtverwaltung lehnt die Idee nicht grundsätzlich ab.

WLAN für Leverkusener Fußgängerzonen?0© Pixabay

Fest steht: Kurzfristig lässt sich die Idee nicht umsetzen. Laut Stadt fehlt dafür die nötige Infrastruktur. Was dafür nötig ist, wie viel es kostet und ob das Ganze grundsätzlich umsetzbar ist, will die Stadtverwaltung prüfen lassen. Dafür braucht sie aber das Go der Leverkusener Stadtpolitik. Am Montag beraten erstmals die Stadtteilpolitiker unter anderem für Wiesdorf zum Thema. Endgültig entscheiden müssen aber die Stadtratspolitiker im Dezember. Die Antragssteller aus dem Jugendstadtrat wünschen sich das freies WLAN für Notsituationen und um soziale Kontakte über das Internet auch unterwegs pflegen zu können. 

Weitere Themen aus Leverkusen

Unfall in Leverkusen-Schlebusch: Mann schwer verletzt

Strom in Leverkusen-Opladen fließt wieder

Steuererhöhung kommt: Leverkusener Restaurants in Gefahr

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *