Leverkusen: Viele Übernachtungsgäste aus dem Ausland

Noch nie haben Touristen so oft in NRW übernachtet, wie letztes Jahr. Und auch in Leverkusen ist die Zahl der Übernachtungen gestiegen: auf rund 206.000. Im Jahr davor waren es noch rund 173.000 gewesen. Mehr als 101.000 Übernachtungsgäste haben die Leverkusener Hotels letztes Jahr begrüßt. Im Durchschnitt bleiben sie zwei Nächte in unserer Stadt.

Leverkusen: Viele Übernachtungsgäste aus dem Ausland0© pixabay

Insgesamt sind die Übernachtungszahlen bei uns in Leverkusen aber noch nicht wieder auf Vor-Corona-Niveau. Seit 2019 ist die Zahl der Hotels in Leverkusen außerdem um 2 auf 20 gesunken. Obwohl wir in NRW einen Übernachtungsrekord haben, bleibt die wirtschaftliche Lage der Betriebe angespannt, erklärt der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband. Deshalb fordert er von der Politik einen Abbau der Bürokratie, und eine Senkung der Mehrwertsteuer für Speisen in der Gastronomie. Die müsse wieder von 19 auf 7% gesenkt werden, wie zu Zeiten der Pandemie. 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *