CDU will Anonymen Krankenschein für Leverkusen

Menschen ohne Krankenversicherung unkompliziert einen Zugang zur medizinischen Grundversorgung schaffen – das möchte die CDU mit einem Anonymen Krankenschein. Konkret geht es darum, ein Konzept aus Köln zu übernehmen.

CDU will Anonymen Krankenschein für Leverkusen0

Hier können Menschen ohne Krankenversicherung – zum Beispiel Wohnungslose – einfach zum Gesundheitsamt gehen und bekommen hier ganz unkompliziert und unbürokratisch einen Anonymen Krankenschein. Mit dem haben sie dann Zugang zur medizinischen Grundversorgung. Die CDU fordert, dass die Stadt ein entsprechendes Konzept auch für uns prüft – und einem ersten Schritt den Bedarf und die Kosten ermittelt. Die Politiker im Sozialausschuss könnten das Projekt heute auf den Weg bringen.

Weitere Meldungen aus Leverkusen

Bayer Leverkusen ist deutscher Meister

Bayer 04 plant Titelfeier Ende Mai in der BayArena

Kriegt Rheindorf Hol- und Bringzonen?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *